29. 03.Sonntag
19.30 Uhr

Zwei Deutsche erklären die türkische Kultur. Ein guter Plan, wenn da nur nicht immer die Türken dazwischenkämen. Da will man sich einfach einen Abend lang gepflegt über orientalische Marotten lustig machen und bekommt plötzlich selbst den Spiegel vorgehalten.

Hysterisches Kreischen ist die türkische Entsprechung für »Schön, ...

Karten
16. 04.Donnerstag
19.00 Uhr

SINGBAR mobil

Gemeinsames Singen im Spontan-Chor

Dezember-Singbar: »Karma Chameleon« von Culture Club und »Upside down« von Diana Ross

In lockerer Feierabend-Atmosphäre können die Gäste in zwei Stunden zwei bekannte Songs aus Pop, Rock und anderen Genres üben und singen. Natürlich unter professioneller Anleitung und begleitet von Live-Musik. Niemand muss sich vorbereiten oder gar textsicher sein, denn Liedtexte werden auf eine Leinwand projiziert.

Eingeladen sind alle, die Lust am ...

Karten
17. 04.Freitag
19.30 Uhr

Deutschland im Aufbruch. Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: Wann geht es endlich los? An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit. Wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis: aussortiert, verloren, abgehängt. Aus den Lautsprechern hallen Durchhalteparolen. An den Anzeigetafeln prangt ...

Karten
18. 04.Samstag
19.30 Uhr

Ist das ein Tee oder die Spritze vom Arzt? Weder noch – aber gesund ist diese Musik sicherlich: Jazz zwischen 1970 und heute, beginnend mit der Fusion-Ära. Das geht los mit Joe Zawinul, Pat Metheny, Keith Jarrett bis ins jetzt zu E.S.T. und Olivia Trummer. Und was ganz sicher ist: Das hat noch kein Chor der Welt gesungen. Denn die ursprünglich meist instrumentale Musik ...

Karten
19. 04.Sonntag
19.30 Uhr

Der Skandalreporter Hermann Willié ist seit Kurzem stolzer Besitzer der etwas heruntergekommenen Yacht des von ihm hochverehrten NS-Reichsmarschalls Hermann Göring. Leider hat er sich mit dieser Investition finanziell übernommen.

Nun ist er auf der Suche nach einem echten, richtigen Knüller, einer journalistischen Sensation sozusagen. Als er auf Prof. ...

Karten
22. 04.Mittwoch
19.30 Uhr

»Moby Dick« ist ein Klassiker der Weltliteratur. 1851 von dem amerikanischen Schriftsteller Herman Melville veröffentlicht, erzählt er die Geschichte von Kapitän Ahab und seiner Jagd auf den weißen Wal. Getrieben von der Sucht nach Rache und Vergeltung, die immer wieder unterbrochen wird von Ausflügen in die Philosophie, Wissenschaft, ...

Karten
24. 04.Freitag
14.00 Uhr

Erleben Sie das Lessingtheater Wolfenbüttel: In einer circa 60-minütigen Führung zeigen wir Ihnen das Theater vor und hinter den Kulissen.

Eintritt frei
26. 04.Sonntag
16.00 Uhr

Geld allein macht nicht glücklich. Doch Croesus, König von Lydien, prahlt dessen ungeachtet hemmungslos mit seinem Reichtum und übergeht damit eine Weissagung, dass sich niemand vor seinem Tod als glücklich preisen dürfe.

Croesus’ stummer Sohn Atis ist in die medische Prinzessin Elmira verliebt, die, nachdem sie vom Perserkönig Cyrus aus ...

Karten
28. 04.Dienstag
19.30 Uhr

Karoline Wilhelmine Charlotte Blamauer, aufgewachsen im 14. Wiener Bezirk Penzing, Tochter eines Fiakerkutschers und einer Wäscherin, wird als Lotte Lenya die berühmteste Wiener Künstlerin des 20. Jahrhunderts. Erste Theatererfahrungen sammelt sie in Zürich und Berlin, wo sie dem Komponisten Kurt Weill begegnet: Der Beginn einer großen, unkonventionellen ...

Karten
29. 04.Mittwoch
19.30 Uhr

Doris Day, Weltstar der 1950er- und 1960er-Jahre, wurde immer wieder in die Schublade der biederen Sauberfrau gesteckt, in die sie eigentlich nicht hineinpasste. Hiermit war es spätestens vorbei, als sie Mitte der 1970er-Jahre ihre Autobiografie veröffentlichte und munter ihr Image demontierte.

Ungeschönt erzählte sie von ihren gescheiterten Ehen, von ...

Karten
30. 04.Donnerstag
19.30 Uhr

Doris Day, Weltstar der 1950er- und 1960er-Jahre, wurde immer wieder in die Schublade der biederen Sauberfrau gesteckt, in die sie eigentlich nicht hineinpasste. Hiermit war es spätestens vorbei, als sie Mitte der 1970er-Jahre ihre Autobiografie veröffentlichte und munter ihr Image demontierte.

Ungeschönt erzählte sie von ihren gescheiterten Ehen, von ...

Karten
19. 05.Dienstag
19.30 Uhr

Am 29. Mai 2015 erscheint in der renommierten türkischen Tageszeitung Cumhuriyet ein Artikel über geheime Waffenlieferungen der türkischen Regierung an den sogenannten »Islamischen Staat«. Der Autor ist der Chefredakteur der Zeitung, Can Dündar. Kurz darauf stellt der türkische Staatspräsident Erdogan Strafanzeige und fordert für ...

Karten
20. 05.Mittwoch
19.30 Uhr

Am 29. Mai 2015 erscheint in der renommierten türkischen Tageszeitung Cumhuriyet ein Artikel über geheime Waffenlieferungen der türkischen Regierung an den sogenannten »Islamischen Staat«. Der Autor ist der Chefredakteur der Zeitung, Can Dündar. Kurz darauf stellt der türkische Staatspräsident Erdogan Strafanzeige und fordert für ...

Karten
25. 05.Montag
19.30 Uhr

Fünf Jahre Leben zwischen Frankreich und Algerien inspirierten Hervé Koubi mit seinen Tänzern zu einer Zeitreise zu den vergangenen Kulturen der sogenannten barbarischen Völker rund um das Mittelmeer. Er entdeckt, dass die verschiedenen Kulturen bis in die Gegenwart hinein in uns weiterleben und dass sie die heutigen orientalischen und westlichen ...

Karten
27. 05.Mittwoch
19.30 Uhr

Zwei Häuser – eine Familie: Die Schroffensteins unterteilen sich in die Häuser Warwand und Rossitz. Sie verbindet ein uralter Erbvertrag: Stirbt der eine Zweig aus, erhält der andere den gesamten Besitz desselben. Das schürt seit Anbeginn Misstrauen. Als ein Junge ertrinkt, brodelt es gewaltig in der Gerüchteküche. Der Mordverdacht ...

Karten
28. 05.Donnerstag
19.30 Uhr

Zwei Häuser – eine Familie: Die Schroffensteins unterteilen sich in die Häuser Warwand und Rossitz. Sie verbindet ein uralter Erbvertrag: Stirbt der eine Zweig aus, erhält der andere den gesamten Besitz desselben. Das schürt seit Anbeginn Misstrauen. Als ein Junge ertrinkt, brodelt es gewaltig in der Gerüchteküche. Der Mordverdacht ...

Karten
11. 06.Donnerstag
19.30 Uhr

1987 in Nizhni Nowgorod, Russland, geboren, übersiedelte Igor Levit im Alter von acht Jahren mit seiner Familie nach Deutschland. Sein Klavierstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover absolvierte er mit der höchsten Punktzahl in der Geschichte des Instituts.

Igor Levit ist Preisträger des »2018 Gilmore Artist ...

Karten