Die Welt auf dem Mond

Komische Oper in drei Akten von Joseph Haydn | Libretto von Carlo Goldoni | Aufführung in deutscher Sprache

17. 02. Sonntag, 16.00 Uhr Karten

Wie gelingt es drei findigen jungen Liebhabern, dem reichen Geschäftsmann Bonafede seine zwei attraktiven Töchter und die hübsche Zofe abspenstig zu machen? Indem sie dem Gutgläubigen mit einem Zaubertrank, der angeblich die Schwerkraft auflösen kann, eine Reise zum Mond vorgaukeln. Und das tun sie in dieser verrückten, satirischen Illusions-Komödie mit Spielfreude, großer Fantasie und in vollendeter Perfektion.

Joseph Haydn komponierte 1777 »Die Welt auf dem Mond« nach einer Textvorlage von Carlo Goldoni. Das Nordharzer Städtebundtheater bringt die komische Oper nun in einer deutschen Textfassung unter der Leitung von Musikdirektor Johannes Rieger auf die Bühne.

Juller

Nach der Biografie des deutsch-jüdischen Fußball-Nationalspielers Julius Hirsch | Ab 15 Jahren

19. 02. Dienstag, 11.00 Uhr Kitas/Schulen, Telefon: 05331 86-502

Aktuell

Liebe Theatergäste,

anlässlich der Oper »Die Welt auf dem Mond« bietet das Nordharzer Städtebundtheater am 17. Februar 2019, 15.30 Uhr, eine Werk-Einführung im Großen Saal des Lessingtheaters an, zu der wir Sie herzlich einladen möchten.

Die Werk-Einführung hält Johannes Rieger, Intendant, Musikdirektor und Dirigent des Nordharzer Städtebundtheaters.

Wir freuen uns auf Sie!