zurück zum Spielplan

welcome to the comfort zone

Ein Spiel mit Realität und Fiktion, eine Reise durch reale und imaginierte Räume | Kommisse, Kommißstraße 5, Wolfenbüttel | Lessingfestival 2018

Eintrittskarten erhalten Sie hier!

Angst ist ein Gefühl, das jeder von uns kennt – und doch würden die meisten von uns gerne auf diese Bekanntschaft verzichten. Es ist ein subjektives Gefühl und keine äußere Tatsache. In der aktuellen Arbeit von Christian Weiß müssen die Besucher*innen einer fremden Person vertrauen – die Geschehnisse werden einzig und allein in ihrem Gehirn konstruiert.

Eine undurchsichtige Brille schränkt ihr Sehen ein; ein Kopfhörer lenkt ihr Hören. Geleitet von Audioanweisungen und geführt von einer Tänzerin bewegen sie sich durch einen nicht erkennbaren Raum. Es ist ein Spiel mit Realität und Fiktion, eine Reise durch reale und imaginierte Orte.

Im Zentrum der Arbeit stehen einzig und allein die Wahrnehmungen der Besucher*innen. Während dieses Erlebens scheinen sie die physischen Grenzen von Raum und Zeit hinter sich zu lassen: »welcome to the comfort zone«!

Gefördert von der Stiftung Niedersachsen und der Stadt Braunschweig – Kulturinstitut. Eingeladen zu Best OFF – Festival Freier Theater der Stiftung Niedersachsen 2018.

Bitte bequeme Schuhe tragen. In deutscher oder englischer Sprache.

Foto: xweiss

Eintrittskarten erhalten Sie hier!Presseartikel der »HAZ« zum Projekt »welcome to the comfort zone«