zurück zum Spielplan
10. 01. Donnerstag, 19.30 Uhr, Großer Saal Karten

Ragna Schirmer und das Mendelssohn Kammerorchester Leipzig

Konzert zum 200. Geburtstag von Clara Schumann

Im November 1853 brachen Clara und Robert Schumann aus Düsseldorf zu einer Konzerttournee nach Holland auf. Die rund vierwöchige Tournee sollte zu einem glanzvollen Höhepunkt für das Künstlerpaar werden. In zwölf – wie damals üblich – mehrstündigen und bunt gemischten Programmen traten die Schumanns zusammen mit lokalen Musikerberühmtheiten auf. Dabei riss Schumann mit Werken von ihrem Mann, Beethoven, Mendelssohn und sich selbst in Utrecht, Amsterdam, Den Haag und Rotterdam das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hin.

Mit ihren unverwechselbaren Interpretationen genießt die Pianistin Ragna Schirmer höchste Anerkennung. Sie gewann zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben und konzertiert weltweit in den wichtigsten Konzerthäusern und bei renommierten Festivals. Das von ihr moderierte Programm, ist angelehnt an das Konzert vom 10. Dezember 1853 in Utrecht. Anstelle der Symphonischen Etüden op. 13 von Robert Schumann spielt Ragna Schirmer das Klavierkonzert von Clara Schumann, um die Jubilarin auch als Komponistin zu ehren.

Besetzung: Ragna Schirmer (Klavier), Mendelssohn Kammerorchester, Peter Bruns (Leitung)
Künstlerische Konzeption der Klassik-Konzerte: Günther Graf von der Schulenburg

Foto: Maike Helbig, Christian Kern, Jens Roetzsch

Freundlich unterstützt von: