Drums United sind internationale Musikerinnen und Musiker. Bei ihren Konzerten spielen sie auf unterschiedlichen Trommeln aus vielen Ländern der Welt.
  1. Programm
  2. Vorstellung

Musik

Drums United

The Drums of the World

»Im Banne der Trommeln« lautet ein altes Sprichwort, das bei einem Konzert von Drums United zur erlebbaren Wirklichkeit wird. Die sieben Meistertrommler aus vier Erdteilen nehmen ihr Publikum mit auf eine rhythmische Weltreise. Zu Congas, Bongos, Talking Drums, Djembes, Shaker, Cajon, Taiko und Schlagzeug gesellen sich skurrile Geräusche und Samples spielende Drum-Computer. Der ganze Körper wird zum Instrument, wenn die Musiker mit ihren Trommeln über die Bühne wirbeln und mitreißenden Scat-Gesang zum Besten geben.

Herz und Seele der Gruppe ist der Schlagzeuger Lucas van Merwijk. Bevor er Worldmusic für sich entdeckte, erspielte er sich als Jazzmusiker in Holland den Ruf, einer der ganz Großen zu sein. Jazzprofile bezeichnet ihn als »…one of the great drummers of our time.«

2010 wurde van Merwijk mit dem Global Act Award für sein Lebenswerk geehrt und wurde mehrmals als bester Fusion/World Drummer ausgezeichnet.

Mitwirkende

Besetzung:

Lucas van Merwijk (Netherlands): drums & percussion

Derrianne Dyett (Trinidad): steel pan, percussion & vocals

Julio Pimentel (Brasil): Brazilian percussion

Marco Toro (Venezuela): Latin percussion

Ryoko Imai ( Japan): Japanese percussion

Alper Keke (Turkey): Asian percussion

Moussé Pathé Mbaye (Senegal):African percussion