1. Programm
  2. Vorstellung

Junges Theater

Der liebe Herr Teufel

Weihnachtsmärchen nach einer Erzählung von Christine Nöstlinger Ab 8 Jahren

Das Landestheater Detmold setzt das Stück »Der Liebe Herr Teufel« als filmische Lesung mit der Geräuschemacherin Mareike Trillhaas um. Verfügbar bis 31.1.2021.

Einfühlsam, liebevoll und mit viel Witz erzählt Christine Nöstlinger die Geschichte des netten Teufels, der doch nur etwas Menschlichkeit sucht.

Die Geschäfte laufen gar nicht gut für Höllenfürst Luzifer. Die Menschen lassen sich von ihm nicht mehr schlecht und unglücklich machen, sie sind es mittlerweile ganz von allein.

Aber Fulminaria, die Frau des Teufels, findet tatsächlich noch ein glückliches Ehepaar, die Brunners. Und schon steht die Wette mit Luzifer: Wer schafft es, auch Herrn und Frau Brunner schlecht und unglücklich zu machen? Ausgerechnet Teufelsschüler Belze, der Klassenschlechteste, wird für diese Mission auserkoren. Kann er, der sich eigentlich nur nach etwas Wärme und Ruhe sehnt, den Auftrag erfüllen?

Christine Nöstlinger (1936 bis 2018) hat mehr als 100 Bücher für Kinder und Jugendliche geschrieben und gehört zu den einflussreichsten Autorinnen und Autoren des deutschen Sprachraums. Sie erhielt bedeutende Preise und viele Auszeichnungen für ihr Werk und ihr gesellschaftliches Engagement.

Mitwirkende

Produktion: Landestheater Detmold