zurück zum Spielplan
11. 02. Sonntag, 16.00 Uhr, Großer Saal Ausverkauft

Zar und Zimmermann

Komische Oper in drei Aufzügen von Albert Lortzing

Mit Trailer!

Der russische Zar Peter I. reist höchstselbst als »Industriespion « nach Holland, um sich in einer Werft die Kunst des Schiffbaus anzueignen. Als Peter Michaelow freundet er sich mit dem Zimmermann Peter Iwanow an. Dieser ist nicht nur Handwerker, sondern auch ein Deserteur und verliebt in die Nichte des inkompetenten Bürgermeisters. Zwei Peter an einem Ort, das ruft geradezu nach einer Verwechslungsgeschichte, vor allem nachdem bekannt wird, dass sich der Zar in der Stadt aufhalten soll.

Die Spieloper, in deren Uraufführung 1837 der Komponist selbst die Rolle des Zimmermanns sang, wurde mit ihren eindrucksvollen Chor- und Ensembleszenen rasch populär und geizt nicht mit musikalisch brillant umgesetzten komischen Einfällen.

Regie: Wolf Widder
Musikalische Leitung: György Mészáros
Ausstattung: Petra Mollérus
Produktion: Landestheater Detmold

Foto: Jochen Quast Landestheater