09. 04.Montag
19.30 Uhr

Ach, Hamburg, meine Perle! Wo sonst sitzen die harten Jungs von der Reeperbahn mit ihren gutbürgerlichen Freundinnen aus Eimsbüttel nachts um halb 3 bei Pommes und Bier beim Stamm-Imbiss? Fatih Akin hat nach seinem Riesenerfolg »Gegen die Wand« mit »Soul Kitchen« eine komödiantische Liebeserklärung an die Hafenstadt geschrieben.
 ...

Karten
11. 04.Mittwoch
09.00 Uhr

»Es gibt immer mehrere Wahrheiten. Zumindest drei. Deine. Meine. Und die eigentliche.«

Als erster Wissenschaftler seiner Zeit beweist Galileo Galilei, wie unser Sonnensystem aufgebaut ist. Er stellt mit seinen Entdeckungen das Weltbild seiner Zeit in Frage. Die Kirche aber lässt seine Wahrheit nicht gelten. Unter dem Druck der Inquisition widerruft der ...

Kitas/Schulen
11. 04.Mittwoch
11.00 Uhr

»Es gibt immer mehrere Wahrheiten. Zumindest drei. Deine. Meine. Und die eigentliche.«

Als erster Wissenschaftler seiner Zeit beweist Galileo Galilei, wie unser Sonnensystem aufgebaut ist. Er stellt mit seinen Entdeckungen das Weltbild seiner Zeit in Frage. Die Kirche aber lässt seine Wahrheit nicht gelten. Unter dem Druck der Inquisition widerruft der ...

Kitas/Schulen
12. 04.Donnerstag
19.30 Uhr

Die Goodmans sind eine ganz normale Familie. Vater, Mutter und eine pubertierende Tochter. Sie leben in einem schönen Haus, sind wohlsituiert, haben keine Probleme. So scheint es. Erst auf den zweiten Blick erkennt man, dass diese Familie keineswegs normal ist. Denn Mutter Diana ist psychisch krank. Sie hat den frühen Tod ihres Sohnes nie verwinden können. Sie leidet an ...

Karten
14. 04.Samstag
19.30 Uhr

Seit fast 15 Jahren touren sie durch mehr als 15 Länder und zählen längst zu den großen etablierten A-cappella- Gruppen. Beständig und konsequent gingen sie ihren eigenen Weg. Brachen Regeln und stellten neue auf. Mal sanft und gefühlvoll leise und manchmal rockig hart, so beeindruckten sie ihre Fans in ganz Europa. Doch nach 15 Jahren ist es nun Zeit ...

Karten
15. 04.Sonntag
19.30 Uhr

Wer gute Freunde hat, sagen die Wissenschaftler, wird seltener krank, lebt länger und glücklicher. Aber was ist ein wahrer Freund, eine gute Freundin? Wie viele davon haben wir und wo hat die Freundschaft ein Ende?

Ein eingespieltes Theater-Duo packt das Thema beherzt an und begleitet vier Schulfreunde auf ihren Lebenswegen: Die Schauspielerin Gilla Cremer und ...

Karten
18. 04.Mittwoch
11.00 Uhr

Anna und Berkay sind neugierig: Im dritten Stock wohnt ein neues Kind, Sophie. Aber irgendetwas scheint mit diesem Mädchen nicht zu stimmen. Sie muss »Sachen« erledigen und hat keine Zeit zum Spielen. Und dann kommt auch noch eine Frau mit dunkler Haut und Sophie behauptet, die Frau sei ihre Mutter. Dabei ist Sophie doch ganz hell. Das kann nicht sein. Anna und Berkay ...

Kitas/Schulen
19. 04.Donnerstag
19.30 Uhr

Macht kennt keine Moral. Diese bittere Erfahrung macht TV-Reporterin Sylvia, als sie den Premierminister Victor Bosch der Pädophilie überführen will. Die Enthüllungsjournalistin ist auf Material gestoßen, das den Premier schwer belastet. Als sie ihn im Interview zur Rede stellen will, wird die ehrgeizige Journalistin vom cleveren Pressesprecher Cáceres ...

Karten
22. 04.Sonntag
16.00 Uhr

Der bekannte Mythos vom Sänger Orpheus, der Mensch und Tier durch seine betörende Musik verzaubern kann und seine Geliebte Eurydike aus dem Totenreich erretten will, ist Grundlage vieler Opern. In Telemanns Werk wird er um die schillernde Figur der Königin Orasia erweitert. Sie ist ebenfalls in Orpheus verliebt und fädelt Eurydikes Tod durch einen Schlangenbiss ein. ...

Karten
25. 04.Mittwoch
09.00 Uhr

Mutter und Teenager-Tochter in der Küche beim Mittagessen. Im Streit, was sonst? Die Tochter sehnt sich nach Größe, die Mutter besteht auf das Erledigen der Hausaufgaben. Der Auslöser: Ein Mädchen aus dem Mittelalter, Jeanne d’Arc. War die nun ein Teenager auf Egotrip oder Vorbild für nachfolgende Generationen?

Je nach Standpunkt ...

Kitas/Schulen
25. 04.Mittwoch
11.00 Uhr

Mutter und Teenager-Tochter in der Küche beim Mittagessen. Im Streit, was sonst? Die Tochter sehnt sich nach Größe, die Mutter besteht auf das Erledigen der Hausaufgaben. Der Auslöser: Ein Mädchen aus dem Mittelalter, Jeanne d’Arc. War die nun ein Teenager auf Egotrip oder Vorbild für nachfolgende Generationen?

Je nach Standpunkt ...

Kitas/Schulen
26. 04.Donnerstag
11.00 Uhr

Der kleine Paul braucht dringend die richtigen Worte, um der hübschen Marie sein Herz zu öffnen. Dabei kommt es nicht nur auf seinen Mut an. Im Land der großen Wörterfabrik braucht man dafür vor allem Geld. Denn hier werden die Wörter industriell hergestellt und sind sehr teuer. Kein Wunder also, dass in diesem Land überhaupt wenig gesprochen wird. ...

Kitas/Schulen
26. 04.Donnerstag
16.00 Uhr

Der kleine Paul braucht dringend die richtigen Worte, um der hübschen Marie sein Herz zu öffnen. Dabei kommt es nicht nur auf seinen Mut an. Im Land der großen Wörterfabrik braucht man dafür vor allem Geld. Denn hier werden die Wörter industriell hergestellt und sind sehr teuer. Kein Wunder also, dass in diesem Land überhaupt wenig gesprochen wird. ...

Karten
27. 04.Freitag
09.00 Uhr

Die Sagen des Harzes sind aufregend, poetisch, tragisch, skurril, spannend, gruselig – wie die Landschaft, in der sie entstanden sind. In der Poesie dieser sagenreichen Region steckt das lebendige Zeugnis einer Zeit, in der sich die ersten Schatzsucher in den Bergen ansiedelten, in der die Innerste die Menschen mit ihren Schreien erschreckte und wo man Zwergen, Riesen, Hexen und ...

Kitas/Schulen
27. 04.Freitag
11.00 Uhr

Die Sagen des Harzes sind aufregend, poetisch, tragisch, skurril, spannend, gruselig – wie die Landschaft, in der sie entstanden sind. In der Poesie dieser sagenreichen Region steckt das lebendige Zeugnis einer Zeit, in der sich die ersten Schatzsucher in den Bergen ansiedelten, in der die Innerste die Menschen mit ihren Schreien erschreckte und wo man Zwergen, Riesen, Hexen und ...

Kitas/Schulen
27. 04.Freitag
19.30 Uhr

Ist er Ehemann? Oder Freund? Vielleicht Liebhaber? Gar Macho? Kurt Tucholsky, das wohl größte Lästermaul der Weimarer Republik, wird aus der Perspektive der Frauen in Szene gesetzt. Viele davon hat er im Laufe seines Lebens in den Bann gezogen. Doch muss der Moment der Erfüllung auch für diesen Womanizer nur von kurzer Dauer gewesen sein: »In der Ehe ...

Karten
28. 04.Samstag
19.30 Uhr

Ist er Ehemann? Oder Freund? Vielleicht Liebhaber? Gar Macho? Kurt Tucholsky, das wohl größte Lästermaul der Weimarer Republik, wird aus der Perspektive der Frauen in Szene gesetzt. Viele davon hat er im Laufe seines Lebens in den Bann gezogen. Doch muss der Moment der Erfüllung auch für diesen Womanizer nur von kurzer Dauer gewesen sein: »In der Ehe ...

Karten
29. 04.Sonntag
19.30 Uhr

Hamlet studiert in Deutschland, in Wittenberg. Sein Vater stirbt, er reist zur Beerdigung nach Helsingör. Claudius, der jüngere Bruder seines Vaters, ist der neue König und heiratet Hamlets Mutter. Hamlet hat eine Erscheinung. Sein Vater fordert ihn, scheinbar aus dem Jenseits heraus, auf, seinen Tod zu rächen: Kein anderer als Claudius, Hamlets Onkel, habe ihn ...

Karten
08. 05.Dienstag
19.30 Uhr

Voller Hybris und Sehnsucht hat sich ein Mensch an einen Fantasie-Ort geflüchtet und harrt, nach Antworten suchend, am Rand der Landstraße aus. Wie in einem Roadmovie ziehen im Rausch Gestalten vorbei: Fremde Schönheiten und Verlockungen, Wortführer und Häuptlinge – vermeintlich Unbekannte, die immer wieder die Welt verkörpern. Und dazwischen eine ...

Karten
09. 05.Mittwoch
19.30 Uhr

Voller Hybris und Sehnsucht hat sich ein Mensch an einen Fantasie-Ort geflüchtet und harrt, nach Antworten suchend, am Rand der Landstraße aus. Wie in einem Roadmovie ziehen im Rausch Gestalten vorbei: Fremde Schönheiten und Verlockungen, Wortführer und Häuptlinge – vermeintlich Unbekannte, die immer wieder die Welt verkörpern. Und dazwischen eine ...

Karten
15. 05.Dienstag
11.00 Uhr

»Demokratie ist das Beste, was wir je auf deutschem Boden hatten. Wir sind alle gleich. In einer Demokratie darf jeder mitbestimmen.« Doch dass mit »jeder« auch Ausländer gemeint sind, passt der jungen Marisa so gar nicht. Ihr Hass richtet sich gegen Fremde, Politik und Polizei. Die sind schuld, dass Deutschland den Bach runtergeht. Wer nicht in ihr Weltbild ...

Kitas/Schulen
15. 05.Dienstag
18.00 Uhr

»Demokratie ist das Beste, was wir je auf deutschem Boden hatten. Wir sind alle gleich. In einer Demokratie darf jeder mitbestimmen.« Doch dass mit »jeder« auch Ausländer gemeint sind, passt der jungen Marisa so gar nicht. Ihr Hass richtet sich gegen Fremde, Politik und Polizei. Die sind schuld, dass Deutschland den Bach runtergeht. Wer nicht in ihr Weltbild ...

Karten
23. 05.Mittwoch
19.30 Uhr

Frankreich im Jahr 2022. Das Land steht vor gewaltigen Umwälzungen. Bei den Präsidentschaftswahlen konkurrieren in der Stichwahl die Kandidaten des Front National und der Muslim-Bruderschaft. In den Städten brodelt der Volkszorn, die Konflikte werden mit aller Gewalt ausgetragen, das Land befindet sich am Rande eines Bürgerkriegs.

Der ...

Karten
30. 05.Mittwoch
10.00 Uhr

Die drei Artistinnen Pandora, Claude und Lila aus Tiffany‘s Creek sind mit ihrer Show auf großer Tournee und tragen die Legende um die drei Räuber in die Welt hinaus – nächster Halt: Wolfenbüttel!

Grell, bunt und charmant kommt diese Geschichte daher, in der das kleine Waisenmädchen Tiffany drei brutalen Kerlen zuerst mitten ins ...

Kitas/Schulen
30. 05.Mittwoch
16.00 Uhr

Die drei Artistinnen Pandora, Claude und Lila aus Tiffany‘s Creek sind mit ihrer Show auf großer Tournee und tragen die Legende um die drei Räuber in die Welt hinaus – nächster Halt: Wolfenbüttel!

Grell, bunt und charmant kommt diese Geschichte daher, in der das kleine Waisenmädchen Tiffany drei brutalen Kerlen zuerst mitten ins ...

Karten
03. 06.Sonntag
16.00 Uhr

Mit dem wohl bekanntesten musikalischen Märchen für Kinder stellt sich die TfN-Philharmonie diese Spielzeit auch den Kindern auf der großen Bühne vor.

Die Geschichte um den jungen Peter, der mit List und Tücke die Ente, den Vogel und die Katze vor dem gefährlichen Wolf retten will, fasziniert seit seiner Uraufführung 1936 und hat ...

Karten
04. 06.Montag
10.00 Uhr

Mit dem wohl bekanntesten musikalischen Märchen für Kinder stellt sich die TfN-Philharmonie diese Spielzeit auch den Kindern auf der großen Bühne vor.

Die Geschichte um den jungen Peter, der mit List und Tücke die Ente, den Vogel und die Katze vor dem gefährlichen Wolf retten will, fasziniert seit seiner Uraufführung 1936 und hat ...

Kitas/Schulen
07. 06.Donnerstag
19.30 Uhr

Der französische Pianist Alexandre Tharaud hat sich mit seinem eleganten Spiel in die Riege der internationalen Stars seiner Generation konzertiert. Weltweit zeigen sich sowohl Kritik als auch Publikum von seinen Rameau-, Couperin, Chopin- und Bach-Programmen begeistert. In seinem Buch »Die großen Pianisten der Gegenwart« charakterisiert ihn Musikjournalist ...

Karten